Wir über uns

 

 

Mit unseren Büros in Viechtach und Cham möchten wir Ihnen eine umfassende, qualifizierte und individuelle Beratung und Betreuung bieten.

Als älteste Kanzlei in Viechtach stehen wir seit 1914 nach dem Leitsatz

"Gut Recht bedarf oft guter Hülfe" erfolgreich im Dienste vieler rechtsuchender Mandanten.

Zeitnahe Bearbeitung, professionelle Arbeitsweise, Kompetenz und hohes Engagement sind für uns oberstes Gebot, langjährige Erfahrung und stete Fort- bzw. Weiterbildung helfen uns dabei.

 

Für eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Mandant und Rechtsanwalt ist gegenseitiges Vertrauen eine unverzichtbare Grundlage. Deshalb liegt es uns am Herzen, Ihr Vertrauen zu gewinnen und das in uns gesetzte Vertrauen auch zu erfüllen. Im Sinne einer individuell-persönlichen Beratung und engen Zusammenarbeit bemühen wir uns, bestmöglich für Sie erreichbar zu sein.

 

Unserer Kanzlei ist es stets ein Anliegen, uns einerseits hartnäckig für die Interessen unserer Mandanten einzusetzen und andererseits berufsethische Werte wie Integrität, Sachlichkeit und Seriosität zu respektieren. So möchten wir ihnen optimale Möglichkeiten aufzeigen aber – in aller Offenheit – bei aussichtsloser Rechtslage auch von weiteren rechtlichen Schritten abraten: dies entspricht unserer Berufsethik und den Prinzipien unserer Traditionskanzlei.

 

Das Tätigkeitsspektrum ist gerade bei uns auf dem Land sehr umfassend. Daher sind wir seit Jahrzehnten damit vertraut, in fast allen Rechtsgebieten qualifiziert und engagiert tätig zu sein. Darüber hinaus haben unsere Anwälte sowohl den Titel "Fachanwalt für Familienrecht" als auch "Fachanwalt für Verkehrsrecht" und "Fachanwalt für Arbeitsrecht" erworben.

Der Wasserrechtsstreit, Ölgemälde von Franz-Xaver Fischl (1891–1962)

Um sich "Fachanwalt" nennen zu dürfen, muss der Rechtsanwalt nachweisen, "dass er auf dem entsprechenden Fachgebiet über Kenntnisse und Fähigkeiten verfügt, die erheblich darüber hinausgehen, was üblicherweise durch die Ausbildung und die praktische Erfahrung im Beruf vermittelt wird (Bundesrechtsanwaltskammer). Für die Führung des Titels muss der Fachanwalt zunächst einen umfassenden Fachkursus mit mehreren Prüfungen absolvieren und sich dann jährlich in vorgeschriebenem Umfang auf dem Gebiet der Fachanwalts-bezeichnung fortbilden.

 

Unsere Kanzlei ist stolz darauf, seit Bestehen Ausbildungsbetrieb zu sein. Fast immer erlernen und erlernten bei uns junge Azubis den Beruf der Rechtsanwaltsfachangestellten. Die dreijährige Ausbildung umfasst neben der allgemeinen Büroorganisation und Schreibarbeiten beispielsweise Tätigkeiten der Buchführung oder die Erledigung von Mahnverfahren. Informationen zum Beruf der Rechtsanwaltsfachangestellten erhalten Sie auf der Homepage der Rechtsanwaltskammer München bzw. der Rechtsanwaltskammer Nürnberg.

 

Ihr Recht liegt uns am Herzen: Wir setzen uns gerne für Sie ein!